Team

Curriculum vitae (Link: english)

Alexandra Küffer

geb. 1966; lic.phil. I (M.A.)
Ägyptologin/Kulturanthropologin
.
Forschungsschwerpunkte: Altägyptische Särge in Schweizer Museen, Sargikonographie, Provenienzforschung, Dokumentation der Erwerbsgeschichten von Museumsobjekten.

Alexa2014

publication Publikationsliste ........ exhibition_icon Ausstellungen

Studium
.
1986 - 1994: Studium der Ethnologie, Ägyptologie sowie Journalistik und Kommunikationswissenschaften in Freiburg (CH) und Basel.
Forschungsaufenthalt in Auckland/Neuseeland (Oktober 1991 - März 1992) im Rahmen der Lizentiatsarbeit in Ethnologie (Grundbedingungen für die Existenz einer Gemeinschaft am Beispiel der "Puriri-Community" in Neuseeland).
Frühling 1994: Universitätsabschluss lic.phil I. (insigni cum laude).
.
.
Ägyptologische und Museums - Tätigkeiten
.
Ab 1994 Anstellung als Ägyptologin im Rahmen verschiedener Ausstellungen und Projekte, u.a. am Antikenmuseum Basel, Historischen Museum Bern, Museum für Völkerkunde Burgdorf, Bibel & Orient Museum Freiburg, Musée cantonal d'archéologie et d'historie Lausanne, Musée d'ethnographie Neuchâtel.
.
2004 Lancierung des "Schweizer Sargprojektes" zusammen mit Renate Siegmann, Ägyptologin und Präsidentin des Ägyptologieforums Zürich.
Im Rahmen des Projektes wurden die Bestände ägyptischer Särge und Mumienmasken in 16 Schweizer Museen bearbeitet und dazu die Publikation "Unter dem Schutz der Himmelsgöttin. Ägyptische Särge, Mumien und Masken in der Schweiz" verfasst, die 2007 im Chronos Verlag Zürich erschienen ist.
Webseite Chronos Verlag
Artikel im GEO Schauplatz Schweiz über das "Schweizer Sargprojekt" (5/2008): Link
.
Juli 2007 - März 2013 Leiterin Museum für Völkerkunde Burgdorf
www.kulturschloss.ch
.
2010 - 11 Gastkuratorin am Historischen und Völkerkundemuseum St. Gallen für die Ausstellung "Im Banne Ägyptens. Begegnungen mit der Ewigkeit" und die wissenschaftliche Bearbeitung der ägyptischen Sammlung.
.
2012 Lancierung der Webseite "e-coffins.ch", welche die zweite Phase des Schweizer Sargprojektes einleitet. Die Webseite ermöglicht einen digitalen Zugang zu den gesammelten Daten und fotografischen Dokumentationen der bisher bearbeiteten Särge, Mumien und Mumienmasken aus Schweizer Museen und Privatsammlungen. Ausserdem werden auf der Webseite neu bearbeitete Exponate in elekronischer Form publiziert.
Webseite Schweizer Sargprojekt
.
Seit 2013 Kuratorin Altägypten am Historischen und Völkerkundemuseum St. Gallen
.
.
Allgemeines
.
Seit 1991 Kurse, Vorträge und Führungen zur altägyptischen Kultur und Geschichte sowie Reiseleitungen nach Ägypten (seit 2002 Schwerpunkt Westwüste und Oasen) und in den Sudan sowie zu ägyptischen Sammlungen in Europa und den USA.
.
Seit 1999 Herausgeberin des Magazins «Nile Times. Antike Kulturen am Nil».
.
2003 - 2006 Vorstandsmitglied «Ägyptisch-Schweizerischer Kulturklub», Leitung Ressort Kultur.

Copyright © 2011-2017 by Swiss Coffin Project
Design webconsult